Corissia hotels & resort
AUTHENTISCHER URLAUB AUF KRETA, GRIECHENLAND

reisevermittler meine buchung corissia iStay de en
Corissia Büro in Berlin:  +49 (0)163 2908900
Mo-Fr 09:00 - 19:00, Sa 12:00 - 19:00 Uhr
Bonusprogramm
Registrierung

Corissia Hotels
73007 Georgioupolis Kreta Griechenland

Unternehmen
I. Tsiledakis A.E (AG)

Geschäftsführer
Iosif Tsiledakis

USt-IdNr.
EL094179277

E-mail

Telefon
DE +49 30 23883995
GR +30 28250 83010-19

Fax
GR +30 28250 61389

Wir über uns
Unsere Geschichte - Unsere Grundwerte

 

Der Anfang

Es war an einem regnerischen Novembervotmittag Anfang der 80-ziger Jahre als der 26-jahrige Maurer Sifis seinen Vater Giorgis dringend ansprach. Er wüßte, es sei zwar kein Geld da, aber ein kleines Gründstück in einem naheliegenden Fischerdorf würde zum Verkauf stehen. Dort könnte Sifis später vielleicht ein kleines Hotel errichten, er müsste aber unbedingt heute noch die Anzahlung für‘s Land leisten, sonst wäre es weg. Es mag ja im Moment unvorstellbar klingen, aber in Zukunft werden Leute hierher reisen, um zu baden. Da sei er sicher. „Wie bitte, um zu baden?!“ fragte Giorgis erstaunt.

Giorgis Tsiledakis, der Vater, hatte keine Ahnung wozu ein Hotel gut sein sollte. Tourismus gab es damals noch nicht. Die Familie lebte in einfachen Verhältnissen in Kournas, einem kleinen Dorf im Nordwesten Kretas, wo Strom nur vor wenigen Jahren überhaupt installiert worden war. In seinen besten Jahren, musste Giorgis als Freiheitskämpfer in den Bergen Kretas dienen, dann einen hässlichen Bürgerkrieg und anschließend eine Militärdiktatur überleben. Die Familie hatte, bis auf das selbst errichtete Haus im Dorf und einige Dutzend Olivenbäume, kein weiteres Vermögen und sonst nur sehr bescheidene finanzielle Mittel.

Die Männer sprachen miteinander. Dann brachten Sie das mühsam gewonnene Olivenöl der aktuellen Ernte inklusive aller Olivenölvorräte der Familie zum Markt und verkauften es. Sie haben noch am selben Abend die Anzahlung für‘s Grundstück geleistet, die gesamten Vorrätte der Familie haben dafür knapp ausgereicht. Es waren umgerechnet 3.000 €.

Giorgis Tsiledakis

Giorgis Tsiledakis hält stolz seinen gleichnamigen Enkelsohn hoch (1979)

Sifis Tsiledakis

Sifis Tsiledakis mit Gästen und guten Freunden Lisa und Kind Nikolas vor dem Corissia Beach Hotel in den 1990er Jahren

Der Aufbau

In den kommenden Jahren hat Sifis seinen Mauerbetrieb erweitert. Er gründete eine kleine Baufirma, die vor allem kleine Häuser in den umliegenden Dörfer errichtete. Er arbeitete zunächst nur mit seinem Vater, im Verlauf kamen einige Angestellte und kleine Maschinen hinzu. Auf diese Art und Weise konnten die beiden Männer, nicht nur die Familie ernähren sondern auch das Grundstück abbezahlen und mit dem Bau des Hotels beginnen, das Sifis so erträumt hatte. Während der gesamten Zeit waren die Ehefrauen – Katerina und ihre Schwiegertochter Maria - für die Olivenernte, den Haushalt und das Aufziehen der Kinder zuständig und leisteten einen genauso wichtigen Beitrag für die Familie.

Jahre später – 1989 - waren die beiden Männer mit dem Bau des neuen Hotels schließlich fertig. Das Haus verfügte damals über 23 Zimmer. Sein Name: Corissia Beach Hotel.

Zu dieser Zeit ging es auch langsam los mit dem Tourismus auf Kreta. Es waren in der Tat Leute angereist, um zu baden! Giorgis, der auf das Gespür seines Sohnes damals voll vertraut hatte, spürte gleich die große Verantwortung eines ursprunglichen, kretischen Gastgebers:

„Mein Sohn, nun sind die Leute doch angekommen. Vergiss bitte nicht, das sind jetzt deine Gäste - keine Kunden, Gäste! Du mußt mit ihnen stets so umgehen, als wären sie Gäste bei uns zu Hause. Behandle Sie mit dem gleichen Respekt wie deine Mutter und ich immer unsere eigene Gäste behandelt haben. Es war uns immer eine große Ehre und eine noch größere Verantwortung, wenn Leute zu uns nach Hause gekommen sind.“

Kournas See

Der Name ‚Corissia‘

Familie Tsiledakis stammt aus dem Dorf Kournas am nordöstlichen Fuß der Weißen Berge Kretas. In umittelbarer Nähe befindet sich der gleichnamige Bergsee, der einzige natürliche Süßwassersee Kretas, eingerahmt von imposanten Bergen und romantischen Olivenhainen.

Den See kannten bereits die Menschen in der Antike. Sie nannten ihn jedoch nicht Kournas, sondern vermerkten ihn in ihren Schriften als Corissia See, benannt nach dem antiken Namen der Region um den See: Corion (Corissia: von Corion stammend, in Corion befindlich). Historiker nehmen an, dass es an den Ufern einst einen Tempel der Corissia Athena gab.

So hat Sifis auch die Corissia Hotels nach dem antiken Corion, den Ort seiner Abstammung, benannt.

Corissia Hotels in Georgioupolis

Chania Flair Hotel

Die Entwicklung

Sifis und seine Ehefrau Maria folgten dem Rat des Vaters und führten das Corissia Beach Hotel gut. Der respektvolle Umgang mit ihren Gästen in Kombination mit der guten, strandnahen Lage des Hotels führte zügig dazu, dass die Gäste immer wieder kamen und das Hotel auch ihren Bekannten und Freunden empfohlen haben. Bald haben Sie weitere Zimmer erbaut und kleine naheliegende Grundstücke erworben. Sie haben ihre 4 Kinder praktisch im Hotel großgezogen.

Giorgis – der Vater – unterstützte das Lebensprojekt seines Sohnes bis zum Ende seines Lebens. Er starb 2009 eines natürlichen Todes im Alter von 90 Jahren. Er hatte das Glück die Eröffnung des 2. Hotels in Georgioupolis noch zu erleben: das Corissia Princess Hotel wurde 2006 eröffnet, also nach 17 Jahren nach Eröffnung des Corissia Beach Hotels.

Heute bestehen die Corissia Hotels in Georgioupolis aus insgesamt 3 Hotelanlagen, die an einer wunderschönen Grünanlage - dem Corissia Park - gelegen sind. Das 3. Hotel - das Erwachsenenhotel Corissia Harmony - wurde 2016 errichtet. Die anderen Hotels wurden nach und nach erweitert und durch umfangreiche Renovierungen immer auf neuestem Stand gebracht.

2020 wird das 4. Corissia Hotel - das Adults Only Boutique Hotel Chania Flair by Corissia - in einer sehr ruhigen Lage innerhalb der Stadt von Chania im Westen Kretas eröffnet. Das neue Hotel ist nur wenige Schitte vom feinen Sandstrand und nur ein paar Gehminuten von der verträumten Altstadt mit dem venezianischen Hafen entfernt.

Mit der Eröffnung des neuen Hotels in Chania wird das Unternehmen von Sifis und Maria über 200 Angestellte beschäftigen. Ihre mittlerweile erwachsenene Kinder mit eigener Familie - Giorgos, Nikos, Katerina und Labros - arbeiten an ihrer Seite und haben sie über die Jahre in allen Positionen tatkräftig unterstützt – von der Reinigung bis zum Management.

Das Familienuntenehmen hat die schwierigste Finanzkrise / Depression Griechenlands im Zeitraum 2010 - 2018, trotz strengsten Kapitalverkehrskontrollen und praktisch ohne jegliche Liquiditätsunterstützung von griechischen Finanzinstituten, nicht nur gut überstanden sondern es hat eine mittlere jährliche Wachstumsrate von 14% erreichen und seine Zimmerkapazität insgesamt um 122% erweitern können. Aktuell blickt es voller Energie und Hoffnung auf die Zukunft.

Unsere Werte und Prinzipien

Unsere Gäste stehen bei uns immer im Mittelpunkt und wir bemühen uns stets um die rundum Zufriedenheit eines jeden Gastes. Es ist unser Ziel, dass unsere Gäste uns als Freunde betrachten, wenn sie wieder die Heimreise antreten. Die übersichtliche Größe unserer Anlagen erlaubt uns auf die Bedürfnisse eines jeden Gastes persönlich einzugehen.

Eine unserer größten Prioritäten ist außerdem die bewusste und konsequente Einhaltung der ökologischen Vorschriften und der Respekt vor der unberührten Natur und den natürlichen Ressourcen der Insel Kreta. Die damit verbundene Erhaltung des Lebensumfelds, der Gesundheit und der Lebensqualität von uns allen, Gästen und Einheimischen, ist sicherlich eine der wichtigsten Voraussetzungen auch für eine einzigartige Urlaubsgestaltung.

Hier finden Sie einige Maßnahmen, die wir als Hotelunternehmen ergriffen haben und täglich anwenden, um auch unseren Betrag zum Naturschutz zu leisten.

Wir sind sehr dankbar und auch ein wenig stolz darauf, dass unsere Gäste in der Regel es genau so empfinden und auch weitergeben. Das erkennen wir nich nur täglich vor Ort aber auch daran, dass bereits seit Jahren über 60% der Hotelübernachtungen pro Saison von zufriedenen, sich wiederholdenden Gästen erfolgen. Das ist rekordverdächtig! Für dieses Vertrauen möchten wir vom ganzen Herzen bei unseren Gästen bedanken.

Der alte Mann, Giorgis, wußte nichts über Tourismus. Er legte jedoch instiktiv gleich zu Beginn die Grundwerte des Unternehmens fest: authentische, respektvolle Gastfreundschaft, die auf die Grundprinzipien der griechischen Kultur bereits aus der Antike zuruckzuführen ist.

Wir sehen uns verpflichtet genau diese Werte fortzusetzten. Es wäre uns eine große Ehre und eine große Verantwortung, sollten Sie sich entscheiden Ihren wohlverdienten Urlaub in unserem Haus zu verbringen.

100€-Gutschein für Sie Schreiben Sie uns